Die Marburg Open sind gesichert

Heiko Hampl wird mit seiner Agentur Sportsbruder die Anlage des TV 1965 Marburg für die Zeit vom 25. Juni bis 2. Juli mieten und die Marburg Open erneut mit einem Preisgeld von 42.500 Euro + Hospitality ausrichten. Die ATP zeigte sich sehr erfreut, dass eine Lösung gefunden wurde, die sowohl dem Verein als auch dem Veranstalter zu Gute kommen soll. In Gesprächen mit den Hauptsponsoren, wurde Hampl eindeutig signalisiert, mit der neuen Struktur einverstanden zu sein. „Das Turnier hat einen hervorragenden Ruf und sich einen Status in Marburg erarbeitet. Ich werde alles daran setzen, dass wir unser Niveau auf jeden Fall halten.“ sagt Hampl, der auch ein ITF combined Event in Ismaning ausrichtet, das mit je 10.000$ für Damen und Herren dotiert ist.

 

Die Anforderungen seitens der ATP an das Turnier werden auch in kommenden Jahren steigen. Kassenwart Manfred Saipt ist nicht zuletzt deshalb mit der neuen Struktur sehr zufrieden. „In 2017 fällt die Förderung der ATP in Höhe von 5.000 Euro weg, die durch Akquise neuer Gelder ausgeglichen werden muss. Wir möchten aber nicht, dass der ideelle Bereich des Vereins von einem kommerziellen überlagert wird. So haben wir nun ein tolles Event und kein wirtschaftliches Risiko. Das ist ein Glücksfall für den TV. Schließlich werden nun auch Ressourcen frei für die ganz alltägliche Vereinsarbeit.“ Der langjährige Turnierdirektor Peter Zimmermann äußert sich wie folgt ”Mir ist als Initiator, Mitbegründer und langjährigem Turnierdirektor der Marburg Open besonders daran gelegen, dieses herausragende Sportereignis für die Sportstadt Marburg, die Region und den Tennissport zu erhalten. Da der TV Marburg kaum noch in der Lage sein wird, auf ehrenamtlicher Basis solch immense Arbeiten zu leisten, ist diese Lösung für Verein und Turnier sehr sinnvoll. Heiko Hampl hat mittlerweile große Erfahrungen im internationalen Turnierbereich und ich wünsche ihm alles Gute für die Ausrichtung der zukünftigen Marburg Open , sowie die tatkräftige Unterstützung unserer Vereinsmitglieder.”

 

Die Gewinne können während und nach dem Turnier abgeholt werden im Turnierbüro.