News

25.06.2013

Nils Langer erringt Arbeitssieg

Nils Langer | Foto: Michael Hoffsteter

Ein hartes Stück Arbeit musste der Deutsche Nils Langer gegen den Qualifikanten Alexey Vatutin aus Russland leisten, um die nächste Runde zu erreichen. Vatutin hatte im ersten Satz das bessere Ende für sich. Nachdem sich die beiden Kontrahenten in den ersten vier Spielen jeweils gegenseitig den Aufschlag abgenommen hatten, brachten Vatutin und Langer ihr Service bis zum 4:3 durch, ehe der Russe mit einem Break auf 5:3 davonzog und anschließend den Satz mit 6:3 für sich verbuchte. Im zweiten Satz fand Langer zu seinem druckvollen Grundlinienspiel und zog auf 5:1 davon. Der nie aufsteckende Vatutin kam zwar noch einmal auf 4:5 heran, aber Langer machte dann den Sack zu.

Im spannenden dritten Durchgang sah alles danach aus, als würde Vatutin Langer in Schach halten können. Beim Stand von 5:4 schlug er auf zum Matchgewinn. Doch Langer biss noch einmal zu, erreichte den Gleichstand und zwang seinen Gegenüber in den Tiebreak. Dort hatte Langer das Glück auf seiner Seite, als er den Matchball verwandelte.

von Bodo Ganswindt | Oberhessische Presse

NEWS