News

25.06.2014

Heute spielt ein Nadal-Bezwinger

Horacio Zeballos aus Argentinien

In Nadal-Bezwinger Horacio Zeballos aus Argentinien und Thomas Bellucci aus Brasilien sind am Mittwoch zwei Topspieler bei den Marburg Open im Einsatz.

Zum Auftakt der Achtelpartien spielt am Mittwoch ab 12 Uhr auf dem Center Court Horacio Zeballos, einer der wenigen Spieler der Welt, die dem Spanier Rafael Nadal auf Sand eine Niederlage beigebracht haben.

In Thomaz Bellucci können die Tennis-Fans einen weiteren Topspieler begutachten - im Spiel des Tages (nicht vor 17.30 Uhr). Bellucci war am 26. Juli 2010 immerhin die Nummer 21 der Welt und ist bei den Marburg Open an Nummer zwei gesetzt, für Heiko Hampl, Vorsitzender des Ausrichters TV Marburg, aber der Topfavorit auf den Titel. „Klar kann auch solch ein Spieler mal einen schlechten Tag haben. Er ist aber derzeit in Marburg eine Klasse für sich.“

Bellucci feierte im Verlauf seiner Karriere drei Erfolge auf der ATP-Tour - unter anderem am 2. August 2009 im Schweizer Gstaad gegen den Deutschen Andreas Beck, seinerzeit die Nummer 33 der Welt, aufgrund von Verletzungen jedoch zurückgeworfen auf 141.

NEWS